Was ist digitale Transformation, Digitalisierung und Digitalisierung?

Wer ist auch verwirrt von den Begriffen Digitalisierung, Digitalisierung und digitale Transformation? Hände hoch! so-geht.digital Zumindest war ich es. Das ist sicher, weil die Leute diese Begriffe als Synonyme verwenden oder sie mischen.
Im Folgenden erläutern wir die drei Begriffe und ihre Beziehung zu digitalen Technologien wie API (Application Programming Interface).

Was ist Digitalisierung?

Digitalisierung bezieht sich auf die Erstellung einer digitalen Darstellung physischer Objekte. Zum Beispiel scannen wir ein Papierdokument und speichern es als digitales Dokument (z. B. PDF). Mit anderen Worten, bei der Digitalisierung geht es darum, etwas Nicht-Digitales in eine digitale Darstellung oder ein Artefakt umzuwandeln. Computersysteme können es dann für verschiedene Anwendungsfälle verwenden.
Eine API wird nicht digitalisiert. Eine API kann jedoch die Rolle der Integration von zwei Computersystemen spielen, um Medienbrüche zu reduzieren.
Beispielsweise gibt ein Benutzer persönliche Daten in eine mobile App ein. Die mobile App sendet diese Informationen an eine API, die die Informationen in ein Backend-System oder eine Datenbank überträgt. Die Daten sind dann für andere Computersysteme und Anwendungsfälle zugänglich.
Was ist der geschäftliche Wert der Digitalisierung?
Die Digitalisierung selbst hat keinen geschäftlichen Wert. Es bildet jedoch die Grundlage für Geschäftsfälle, bei denen die Daten genutzt werden. Mit anderen Worten, es ist der Wegbereiter, um Geschäftswert zu schaffen, der Daten benötigt.

Was ist Digitalisierung?

Digitalisierung bezieht sich auf das Aktivieren, Verbessern oder Transformieren von Geschäftsprozessen durch Nutzung digitaler Technologien (z. B. APIs) und digitalisierter Daten. Dies bedeutet, dass die Digitalisierung die Digitalisierung voraussetzt, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben.
Ein Unternehmen stellt beispielsweise einen neuen Mitarbeiter ein, der ein Mobiltelefon mit Abonnement benötigt, um mit Kunden und seinem Team zu kommunizieren. Im Rahmen seines Onboarding muss der Mitarbeiter eine E-Mail an den Flottenmanager schreiben, der beide verwaltet. Der Flottenmanager sendet ein Fax mit den Informationen des Mitarbeiters an das Telekommunikationsunternehmen (Telekommunikationsunternehmen), um beide zu bestellen. Bei der Telekommunikationsfirma gibt ein Kundenvertreter die Informationen vom Fax in das System ein und startet den Auftragserfüllungsprozess. Nach einigen Tagen erhält der Flottenmanager das Telefon, ein Abonnement, jedoch ohne SIM-Karte. Der Flottenmanager wartet bis die SIM-Karte eintrifft und sendet alles an den Mitarbeiter. Nach zwei Wochen ist der Mitarbeiter bereit, mit seinem Team und seinen Kunden zu kommunizieren.
Was ist, wenn wir das Onboarding eines neuen Mitarbeiters digitalisieren? Wenn HR eine Person beschäftigt, wird ein HR-Prozess ausgelöst, der automatisch ein Mobiltelefon, ein Abonnement und eine SIM-Karte über das Telekommunikationsunternehmen bestellt. Die Bestellung löst automatisch den Auftragserfüllungsprozess aus. Das Telekommunikationsunternehmen sendet alles auf einmal an die Arbeitsplatzadresse des Mitarbeiters. Der Mitarbeiter wird bereits vom ersten Tag an sein funktionierendes Mobiltelefon tragen.
Zu diesem Zweck bot das Telekommunikationsunternehmen eine API an, um ein Mobiltelefon, ein Abonnement und eine SIM-Karte zu bestellen. Das Unternehmen hat die API in den HR-Onboarding-Prozess integriert und automatisch ausgelöst.

Was ist der geschäftliche Wert der Digitalisierung?

Der Geschäftswert dieses Digitalisierungsbeispiels besteht aus drei Werten:
Der Mitarbeiter ist produktiv und kann vom ersten Tag an Wert schaffen, weil er mit Kunden und seinem Team kommunizieren kann.
Der Flottenmanager wird automatisch über den neuen Mitarbeiter, das Mobiltelefon und das Abonnement informiert. Er kann sich darauf konzentrieren, seine Mitarbeiter zu unterstützen, anstatt zu übersetzen und per E-Mail in ein Fax zu versenden und Waren zu sammeln.
Das Telekommunikationsunternehmen reduziert die Kosten für den Auftragserfüllungsprozess. Der Kundenagent kann sich auf wertschöpfende Interaktionen mit dem Kunden konzentrieren und mehr Zeit in ein besseres Kundenerlebnis investieren.
Letztendlich wird ein Teil des Onboarding-Prozesses (Erhalt eines Mobiltelefons und eines Abonnements) verbessert und sogar transformiert. Insbesondere ist der Prozess automatisiert und reduziert den manuellen Aufwand vollständig.
Dies ist ein Beispiel für zwei Unternehmen, die digitale Technologien wie API nutzen, um Geschäftsprozesse zu verbessern oder vielmehr zu transformieren.

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *